Benutzer: Passwort:      
Automatisch Eingloggen

Neuigkeiten

Seite:
 
1
 
 
 
 
 
 
 


transGEN Feed: Aktuelle Meldungen

Nachhaltige Intensivierung. Die Empfehlungen des Weltklimarats zur Landwirtschaft

Weltweit muss die Landwirtschaft mehr produzieren, ohne mehr Flächen zu verbrauchen – und zugleich weniger Treibhausgase ausstoßen. Wie kann das gelingen? Der aktuelle Sonderbericht des Weltklimarats (IPCC) empfiehlt eine Vielzahl von Maßnahmen. Sie reichen von einem veränderten Ernährungsstil bis hin zur Züchtung besser angepasster Nutzpflanzen – auch mit Hilfe von Genome Editing.


erstellt am: Tue Sep 10 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Die Sojabohne, die mit Trockenstress besser klarkommt

In den USA hat die Landwirtschaftsbehörde grünes Licht gegeben für eine neue gentechnisch veränderte Sojabohne, die bei Trockenheit stabilere Erträge liefert. Zuvor waren bereits Anbauzulassungen in Argentinien und Brasilien erteilt worden. Bald soll der großflächige Anbau beginnen.


erstellt am: Tue Aug 27 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Doppeltes Spiel bei Gentechnik-Pflanzen: Jede Menge Import-Zulassungen, aber Anbau bleibt tabu

Bei Gentechnik-Pflanzen ist die EU tief zerstritten. Seit Jahren werden alle Entscheidungungen politisch blockiert. Viele Mitgliedstaaten inszenieren sich als Bollwerk gegen die Grüne Gentechnik. Dennoch sind bereits 69 verschiedene gv-Pflanzen für den Import in die EU zugelassen – und damit auch für die Verwendung als Lebens- und Futtermittel. Die letzte Anbauzulassung stammt aus dem Jahre 1998.


erstellt am: Tue Aug 6 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Stärke-Kartoffel: Neuer Anlauf mit CRISPR in Schweden

Schwedische Wissenschaftler haben eine neue Stärke-Kartoffel entwickelt. Mit der Genschere CRISPR/Cas blockierten sie ein Gen - das gleiche wie bei der inzwischen wieder vom Markt verschwundenen Gentechnik-Kartoffel Amflora. Jetzt könnte die CRISPR-Kartoffel das gleiche Schicksal ereilen, denn auch sie gilt seit 2018 in Europa als gentechnisch veränderter Organismus. In Schweden soll die Kartoffel nun ab diesem Jahr auf bis zu 1500 Hektar freigesetzt werden.


erstellt am: Mon Jul 22 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Nicht nur CRISPR & Co: Vom chemischen zum biotechnologischen Pflanzenschutz

Der chemische Pflanzenschutz stößt an seine Grenzen. Die Bauern spritzen zu viel, heißt es, und deswegen sterben Bienen und Insekten. Es muss sich etwas ändern, fordern Experten. Neue biotechnologische Verfahren und Konzepte werden dabei eine Schlüsselrolle spielen. Stehen wir vor einer neuen Grünen Revolution?


erstellt am: Mon Jul 15 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Arzneimittel: Gentechnische Herstellung ist selbstverständlich

In Deutschland sind aktuell 277 Arzneimittel mit 226 Wirkstoffen zugelassen, die gentechnisch hergestellt sind. Allein 2018 sind 38 weitere hinzugekommen. Über 600 befinden sich in der klinischen Entwicklung. Die rote Gentechnik ist inzwischen weitgehend akzeptiert. Doch das war nicht immer so.


erstellt am: Mon Jul 8 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor