Benutzer: Passwort:      
Automatisch Eingloggen

Neuigkeiten

Seite:
 
1
 
 
 
 
 
 
 


transGEN Feed: Aktuelle Meldungen

Europas Green Deal für die Landwirtschaft: Mehr Nachhaltigkeit durch Biotech-Innovationen

Die EU-Kommission meint es ernst: Nach dem Green Deal, dem großen Plan für ein klimaneutrale EU bis 2050, hat sie nun die ersten beiden konkreten Strategien vorgelegt: Umweltverbände und Klimaschützer begrüßen die ehrgeizigen Pläne. Doch zugleich hagelt es massive Kritik, weil die neuen genomischen Verfahren in der Pflanzenzüchtung kein Tabu mehr sind.


erstellt am: Tue Jun 9 00:00:00 2020 von: Unbekannter Autor


Neues Sojaöl auf dem Markt: <br />Mit Genome Editing, aber „ohne Gentechnik“

In den USA ist das erste Lebensmittelprodukt aus einer genom-editierten Pflanzen auf dem Markt: Calyno, ein Speiseöl, hergestellt aus Sojabohnen mit verändertem und daher „gesünderen“ Fettsäureprofil. Das neue Öl wird sogar als „Non-GMO“ deklariert, was dem „Ohne Gentechnik“-Label bei uns entspricht. In Europa gelten die neuen Sojabohnen dagegen als „gentechnisch verändert“ und sind erst einmal verboten.


erstellt am: Wed May 20 00:00:00 2020 von: Unbekannter Autor


Arzneimittel und Impfstoffe: Ohne Gentechnik geht es nicht

Für die Gesundheit ist Gentechnik selbstverständlich: Aktuell sind in Deutschland 280 Arzneimittel mit 232 Wirkstoffen auf dem Markt, die gentechnisch hergestellt sind. Viele weitere befinden sich in klinischen Tests. Von den neu zugelassenen Wirkstoffen stammt bereits jeder zweite aus einer Gentechnik-Anlage. Vor allem bei der Entwicklung von Impfstoffen - wie aktuell gegen das neuartige Corona-Virus Sars-CoV-2 - geht ohne Gentechnik gar nichts.


erstellt am: Mon Mar 23 00:00:00 2020 von: Unbekannter Autor


Trockentoleranter Gentechnik-Weizen: Kommt bald der Anbau in Argentinien?

Gentechnisch veränderter Weizen steht noch in keinem Land der Welt auf den Feldern. Das könnte sich bald ändern. Das Biotech-Unternehmen Bioceres forciert seine Bemühungen um eine Anbauzulassung für HB4-Gentechnik-Weizen in Argentinien. Für HB4-Sojabohnen steht bereits der Anbau unmittelbar bevor. HB4-Pflanzen kommen vor allem mit Trockenstress besser klar.


erstellt am: Mon Mar 9 00:00:00 2020 von: Unbekannter Autor


CRISPR trifft. Oder: Das Vorsorgeprinzip und die Zufälligkeit natürlicher Mutationen

Pflanzen, die mit der Genschere CRISPR gezüchtet wurden, müssen genau so streng reguliert werden wie bei der Gentechnik. Das fordern nicht nur viele Umwelt- und Verbraucherorganisationen, sondern auch SPD und Grüne. Sie berufen sich dabei auf das Vorsorgeprinzip. Doch: Sie messen mit zweierlei Maß.


erstellt am: Wed Jan 15 00:00:00 2020 von: Unbekannter Autor


Europas Green Deal: Weniger Chemie, mehr Biodiversität. Und was ist mit Genome Editing?

Das Ziel ist ambitioniert: 2050 soll die Europäische Union klimaneutral sein. So will es der europäische Green Deal, den die neue EU-Kommission unter Ursula von der Leyen gerade vorgestellt hat. Auch die Landwirtschaft soll umweltfreundlicher werden. Anders als erwartet fehlen jedoch Hinweise auf die neuen Züchtungsverfahren und ihre Potenziale für nachhaltige Landwirtschaft und mehr Biodiversität.


erstellt am: Thu Dec 12 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor