Benutzer: Passwort:      
Automatisch Eingloggen

Neuigkeiten

Seite:
 
1
 
 
 
 
 
 
 


transGEN Feed: Aktuelle Meldungen

Doppeltes Spiel bei Gentechnik-Pflanzen: Jede Menge Import-Zulassungen, aber Anbau bleibt tabu

Bei Gentechnik-Pflanzen ist die EU tief zerstritten. Seit Jahren werden alle Entscheidungungen politisch blockiert. Viele Mitgliedstaaten inszenieren sich als Bollwerk gegen die Grüne Gentechnik. Dennoch sind bereits 69 verschiedene gv-Pflanzen für den Import in die EU zugelassen – und damit auch für die Verwendung als Lebens- und Futtermittel. Die letzte Anbauzulassung stammt aus dem Jahre 1998.


erstellt am: Tue Aug 6 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Stärke-Kartoffel: Neuer Anlauf mit CRISPR in Schweden

Schwedische Wissenschaftler haben eine neue Stärke-Kartoffel entwickelt. Mit der Genschere CRISPR/Cas blockierten sie ein Gen - das gleiche wie bei der inzwischen wieder vom Markt verschwundenen Gentechnik-Kartoffel Amflora. Jetzt könnte die CRISPR-Kartoffel das gleiche Schicksal ereilen, denn auch sie gilt seit 2018 in Europa als gentechnisch veränderter Organismus. In Schweden soll die Kartoffel nun ab diesem Jahr auf bis zu 1500 Hektar freigesetzt werden.


erstellt am: Mon Jul 22 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Nicht nur CRISPR & Co: Vom chemischen zum biotechnologischen Pflanzenschutz

Der chemische Pflanzenschutz stößt an seine Grenzen. Die Bauern spritzen zu viel, heißt es, und deswegen sterben Bienen und Insekten. Es muss sich etwas ändern, fordern Experten. Neue biotechnologische Verfahren und Konzepte werden dabei eine Schlüsselrolle spielen. Stehen wir vor einer neuen Grünen Revolution?


erstellt am: Mon Jul 15 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Arzneimittel: Gentechnische Herstellung ist selbstverständlich

In Deutschland sind aktuell 277 Arzneimittel mit 226 Wirkstoffen zugelassen, die gentechnisch hergestellt sind. Allein 2018 sind 38 weitere hinzugekommen. Über 600 befinden sich in der klinischen Entwicklung. Die rote Gentechnik ist inzwischen weitgehend akzeptiert. Doch das war nicht immer so.


erstellt am: Mon Jul 8 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Nicht nur Trockenheit: Was der Klimawandel für die Pflanzenzüchtung bedeutet

Mit dem Klimawandel wandern auch wärmeliebende Schädlinge und Krankheitserreger weiter nach Norden – in Regionen, in denen sie bislang unbekannt waren. Doch um neue Sorten mit veränderten Resistenzeigenschaften auf den Markt zu bringen, kann es viele Jahre dauern - zu langsam für das Tempo des Klimawandels. Da wäre es beruhigend, Genome Editing und andere neue Züchtungsverfahren einsetzen zu können.


erstellt am: Fri Jun 21 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor


Fleischimitate aus Pflanzen - ohne Tiere, aber mit moderner Biotechnologie und Gentechnik-Soja

Schmeckt wie Fleisch und sieht auch so aus, ist aber keines. In den USA steigt die Nachfrage nach veganen Fleischimitaten schneller als die Hersteller produzieren können. Nun schwappt der Hype auch nach Europa. Doch ohne Gentechnik und moderne Biotechnologie ist der perfekte Fleischersatz kaum zu schaffen.


erstellt am: Wed May 29 00:00:00 2019 von: Unbekannter Autor